Glow, Pink Apple
Neu im Kino

Glow

Neu im Kino: «Glow»

Lady Shiva aka Irene Staub gilt als eine der Zürcher Kultfiguren der Zeit zwischen 1968 und den späten 80ern. Dank ihrer Schönheit und Ausstrahlung öffneten sich ihr schnell viele Türen. Sie war Muse, Model, Performerin – und Prostituierte. Beziehungen hatte sie zu Frauen, aber auch zu Männern. Gabriel Baur («Venus Boyz») erweist ihr Hommage in ihrem Dokumentarfilm, in dem viele illustere Zeitzeuginnen zu Wort kommen – so etwa Ursula Rodel («Katzenball»), aber auch Boris Blank (Yello). «Eine die so glüht, lebt nicht lang», sagte Federico Fellini über sie – und nahm damit ihren viel zu frühen, tragischen Tod voraus.

Wir verlosen 10x 2 Tickets für Vorführungen im Kino deiner Wahl ab 7. Dezember.

Schick uns ein E-Mail mit Namen und Postadresse an wettbewerb@pinkapple.ch

Einsendeschluss: Dienstag, 5. Dezember, 12 Uhr.

Welt Aids Tag, 120 BPM, Pink Apple
Neu im Kino

Welt-Aids-Tag

Vorpremiere «120 BPM» in Zürich / Luzern

Anlässlich des Welt-Aids-Tags am 1. Dezember präsentieren Arthouse Piccadilly und stattkino Luzern heute die exklusive Vorpremiere eines der grossen Film-Highlights des Jahres: «120 BPM (Battements par minute)» von Robin Campillo. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit Filmcoopi Zürich, Milchjugend und Aids-Hilfe Schweiz statt.

Zürich, 1. Dezember 2017, 20.30 Uhr, Arthouse Piccadilly
Luzern, 1. Dezember 2017, 20 Uhr, Stattkino

Das ergreifende dokufiktionale Werk erzählt die ebenso berührende wie ermutigende Geschichte von Nathan und Sean, zwei jungen Gay-Aktivisten, die sich der ACT-UP-Bewegung Anfang der 90er in Paris anschliessen – während Mitterrands Regierung sich nicht um die sexuelle Aufklärung kümmerte, und die Pharma-Lobby die Entwicklung neuer Medikamente verschleppte …
Anlässlich des Kinostarts von «120 BPM» am 18. Januar 2018 wird Pink Apple einen Wettbewerb für Tickets durchführen!

Pink-Apple-Geschenkgutscheine

Schon auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken? Wie wär’s mit Gutscheinen fürs nächste Pink-Apple-Festival? An jeder Arthouse-Kinokasse!

LGBT+ Helpline

Award 2017
News

Pink Apple
Short Film Award 2017

«Salta», Marianne Amelinckx

Der Jurypreis im Kurzfilmwettbewerb geht an den Film SALTA (VEN 2016, 13 min) von Marianne Amelinckx.

Jury:
Piet Baumgartner, Filmemacher
Christina von Ledebur, SRF, Einkauf Serien und Filme
Sebastian Ledesma, Schauspieler
Senta van de Weeterin, Filmkuratorin und Filmjournalistin

SALTA stellt alle filmischen Möglichkeiten gekonnt in den Dienst seiner Geschichte. Die intelligente Dramaturgie, das gut gewählte, ausgesprochen filmische Setting und die dezente, aber wirkungsvolle Kamera: Sie alle machen den Film zu einer Einheit. So schafft es der Film, sich ohne vordergründige Effekte oder emotionssteigernde Close-up-Szenen in die Erinnerung einzugraben. Der Kuss, das Eingangsbild mit den Palmen, die sich im Wasser spiegeln, oder die Schwimmwettbewerbs-Szene, in der nur noch die schwimmende Freundin zu existieren scheint, sie alle bleiben hängen.

Informationen zu den bisherigen Preisträgerinnen und Preisträgern.

zkb-publikumspreise 2017
News

Pink Apple
ZKB Publikumspreise 2017

Zwei ZKB Publikumspreise wurden vergeben, in den Kategorien Spiel- und Dokumentarfilm. Ersteren holte der Spielfilm «In Between», eine israelisch-französische Co-Produktion der palästinensischen Regisseurin Maysaloun Hamoud.

Die Auszeichnung des Publikums für den besten Dokfilm ging an die niederländisch-belgische Produktion «Strike a Pose», der die Protagonisten des Neunzigerjahre-Klassikers «In Bed with Madonna» ein Vierteljahrhundert später aufsuchte. Regie führten Ester Gould und Reijer Zwaan.

Informationen zu den bisherigen Preisträgerinnen und Preisträgern.

Festival-Award 2017

Pink Apple
Festival Award 2017

Rob Epstein & Jeffrey Friedman

Der diesjährige Festival Award für Verdienste im schwullesbischen Filmschaffen geht an Rob Epstein und Jeffrey Friedman. Ihr «The Celluloid Closet» (USA 1995) ist der erste Film, der bei Pink Apple 1998 zu sehen war. In Kooperation mit dem Filmpodium Zürich zeigen wir eine Auswahl an Filmen der beiden Autoren und Oscar-Preisträger, die den Preis persönlich entgegennehmen.

galerie du bist du

GALERIEN & VIDEOS

21. pinkapple

21. Pink Apple 2018

Zürich: 2.–10. Mai 2018
Frauenfeld: 11.–13. Mai 2018

Filmeinreichung / Submission

Pink Apple zeigt Filme mit schwulem, lesbischem und transgender Inhalt. Es gibt keine Einschränkung bei Länge oder Genre. Die Filme müssen via Onlineformular eingereicht werden – mit einem Link zur Ansicht des Films.

Deadline ist der 20. Februar 2018.

Die Filmeinreichung ist gebührenfrei. Über die Selektion wird spätestens einen Monat vor Festivalbeginn informiert. Es wird keine Korrespondenz über den Entscheid geführt.

Filme, die sich für einen Preis qualifizieren, unterliegen einem Reglement:

Weitere Informationen